Anreise Abreise Erwachsene Unterkunft Unterkunft Kinder  




EIN TAG IM MUSEUM
Holiday Village Florenz

Die kleine Stadt Comacchio ist reich an Geschichte und Tradition. Es gibt keinen Platz in dieser Stadt, an dem man nicht seine antike Vergangenheit spürt, deren Wurzeln bis in die Zeit der Römer und Etrusker zurückreichen. Es gibt drei Museen, die das Andenken an die Bedeutung Comacchios in den vergangenen Jahrhunderten bewahrt: das Comacchio-Museum der Fracht des Römerschiffes, in dem jene Objekte aufbewahrt werden, die auf einem gesunkenen Schiff aus der Römerzeit in der Nähe des Po-Deltas gefunden wurden; das kürzlich eröffnete Comacchio-Museum von Spina im alten Stadtkrankenhaus, das die Reste der etruskischen Nekropolis von Spina bewahrt; und schließlich die Manufaktur der marinierten Speisen, ein alter Feuersaal für den Erhalt, die Zubereitung und die Konservierung des berühmten Aals von Comacchio.

Für Liebhaber der zeitgenössischen Kunst ist eine Besichtigung des Museumshauses des Meisters Remo Brindisi, das sich in Lido di Spina, 4 km vom Stadtzentrum entfernt, befindet, Pflicht. Brindisi hat über die Jahre eine beachtliche Menge an Kunstwerken gesammelt und in seiner Sommerresidenz aufbewahrt, die an sich ebenfalls ein Kunstwerk darstellt – eine der Top-Sehenswürdigkeiten Comacchios.

Die kleine Stadt Comacchio ist reich an Geschichte und Tradition. Es gibt keinen Platz in dieser Stadt, an dem man nicht seine antike Vergangenheit spürt, deren Wurzeln bis in die Zeit der Römer und Etrusker zurückreichen. Es gibt drei Museen, die das Andenken an die Bedeutung Comacchios in den vergangenen Jahrhunderten bewahrt: das Comacchio-Museum der Fracht des Römerschiffes, in dem jene Objekte aufbewahrt werden, die auf einem gesunkenen Schiff aus der Römerzeit in der Nähe des Po-Deltas gefunden wurden; das kürzlich eröffnete Comacchio-Museum von Spina im alten Stadtkrankenhaus, das die Reste der etruskischen Nekropolis von Spina bewahrt; und schließlich die Manufaktur der marinierten Speisen, ein alter Feuersaal für den Erhalt, die Zubereitung und die Konservierung des berühmten Aals von Comacchio.

Für Liebhaber der zeitgenössischen Kunst ist eine Besichtigung des Museumshauses des Meisters Remo Brindisi, das sich in Lido di Spina, 4 km vom Stadtzentrum entfernt, befindet, Pflicht. Brindisi hat über die Jahre eine beachtliche Menge an Kunstwerken gesammelt und in seiner Sommerresidenz aufbewahrt, die an sich ebenfalls ein Kunstwerk darstellt – eine der Top-Sehenswürdigkeiten Comacchios.

ENTDECKEN SIE UNSERE DIENSTLEISTUNGEN
Menü